Über uns

IDEE hinter bee-safe?

 

Grundgedanke hinter bee-safe ist Sicherheit für Mensch und Tier. Diese soll durch unser Angebot an professionellen Geräten und Schutzausrüstung sowie Vorträge über den sicheren Umgang mit diesen bei Tierrettungseinsätzen von Feuerwehr, Polizei, Tierrettungsorganisationen, Zoos und Privaten erhöht werden.

 

Ausgangspunkt von bee-safe bildeten Vorträge zum Thema Insekteneinsätze, u.a. bei Freiwilligen Feuerwehren. Dabei spielte die Beratung hinsichtlich der notwendigen Geräte und optimaler Schutzausrüstung stets eine wichtige Rolle. 2017 fassten wir somit den Beschluss, zukünftig über bee-safe qualitativ hochwertige Geräte und Schutzausrüstung sowie dazugehöriges Fachwissen aus einer Hand anzubieten.

 

Neben Vorträgen und Schulungen bieten wir individuelle Beratung bzgl. einer für Ihre jeweiligen Zwecke abgestimmten Produktzusammenstellungen. Unser Angebot umfasst sowohl den Verkauf von Einzelprodukten, als auch von bee-safe entwickelte und bereits optimierte Sets in verschiedenen Ausführungen für Ihren sicheren und tierschonenden Rettungseinsatz und Transport.

 

Welche TIERE?

 

  • Insekten (Bienen, Wespen, Hummeln, Hornissen, Eichprozessionsspinner)
  • Kleintiere (Hunde, Katzen, sonstige Kleinsäugetiere, Schlangen und Reptilien)
  • Vögel (von Taube bis Schwan)
  • Großtiere (Pferde, Kühe, Schweine) – in Vorbereitung

 

WER steht hinter bee-safe?

 

Wir sind eine vierköpfige Jungfamilie aus dem beschaulichen Altenmarkt an der Triesting (Niederösterreich).

 

Martin Stoick ist mit seinem Fachwissen aufgrund seiner Ausbildung und Tätigkeit als Tierpfleger sowie seiner jahrelangen Erfahrung als Feuerwehrmann bei der Berufsfeuerwehr Wien (u.a. 10 Jahre als Feuerwehrimker) „Mastermind“ hinter bee-safe. Neben den Vorträgen und Schulungen, übernimmt Martin gerne Ihre individuelle, fachliche Beratung und zeigt sich verantwortlich für unser Shop-Angebot.

 

Helene Stoick bringt das nötige unternehmerische know-how ein (kfm. Ausbildung, Gewerbeschein, PSM-Sachkundenachweis) und sorgt somit v.a. für den reibungslosen organisatorischen und administrativen Ablauf im Hintergrund.

 

Maximilian Stoick, geboren 2017 und somit unser jüngstes Familienmitglied und Juniorchef.

 

Maya (Berger Blanc Suisse) ist seit 2016 unser „Haus- und Hofhund“ und stellt sich als geduldiges „Versuchskaninchen und Fotomodell“ zur Verfügung.